Ankauf von Tafelsilber und Silberbesteck

Sie besitzen Tafelsilber, welches unmodern oder defekt ist und nicht zu Ihrer Einrichtung passt ? Eine Erbschaft, für die kein Interesse besteht und Sie daher dafür keine Verwendung haben ?

tafelsilber-ankauf-01• Silberschalen
• Silberkörbe
• Silbertabletts
• Untersetzer aus Silber
• Platzteller aus Silber
• Kaffee- und Teeservices aus Silber
• Milch- und Zuckergedecke aus Silber
• Silberkannen
• Silberdosen
• Silberbecher
• Serviettenringe aus Silber
usw.

Für den Ankauf spielen Menge und Zustand keine Rolle. Die Teile sind oft mit den Stempeln 800, 830, 835, 925 oder Sterling gepunzt, welche sich meistens auf der Unterseite oder am Rand der Gegenstände befinden.

Wir kaufen sämtliche mit entsprechenden Silberstempeln versehene Gegenstände.

Möchten Sie ihr Tafelsilber an Baskin Edelmetalle verkaufen, dann schicken Sie uns diese gut verpackt zu und wir bewerten erst unverbindlich und Sie entscheiden nach erfolgter Wertanalyse ob Sie den Betrag per Überweisung oder in Form eines Schecks ausgestellt haben möchten. Gern können Sie persönlich bei uns vorbeikommen und bei der gesamten Prozedur anwesend sein und den Betrag gleich in Bar mitnehmen.

Silberbezeichnungen und deren Bedeutung

  • Tafelsilber können Sie an unterschiedlichen Silberbezeichnungen erkennen. Dazu gehören eine gestempelte Zahl sowie weitere Symbole, die meist am Rand oder auf der Unterseite des jeweiligen Gegenstandes zu finden sind. Diese Kennzeichnung bezeichnet man als Punze. Die Zahlen 800, 830 , 835, 900 oder 925 geben Auskunft über den Silbergehalt. Bei der Zahl 800 beispielsweise bedeutet das einen reinen Silbergehalt von 800 g bezogen auf 1000 g, also 80 % reines Silber in der Legierung. Silber mit einer 925er Kennzeichnung ist das sogenannte Sterlingsilber.
  • Ein weiteres Symbol in der Punze, vor allem bei älterem Silberbesteck, ist ein kleiner Halbmond. Dieser steht für das Material Silber. Eine Krone in der Punze steht für die Reichskrone. Ein Meisterstempel gibt Auskunft über den jeweiligen Hersteller. Altsilber aus dem Ausland enthält eine andere Punzierung. Ein schreitender Löwe steht hier beispielsweise für Sterlingsilber.
  • Kennzeichnungen wie 60, 90, 100 oder 120 deuten auf versilberte Bestecke hin. Vorsichtig sollten Sie bei der Punzierung ARG 800 sein. Hierbei handelt es sich um Silberfälschungen mit einem sehr geringen Materialwert. An den Buchstaben vor der Zahl ist das relativ leicht zu erkennen, da diese bei echtem Silber fehlen.

Echtes Tafelsilber - ein begehrtes Sammlerobjekt

  • Tafelsilber war im Mittelalter Sinnbild einer gehobenen Tischkultur. Dazu gehören nicht nur das Besteck, sondern sämtliche Gerätschaften aus Silber für den gedeckten Tisch und die Küche. Dazu gehören auch Dekoration und Zubehör aus Silber für einen festlich gedeckten Tisch.
  • Aufgrund dessen, dass Silber in den letzten Jahren deutlich an Wert zugelegt hat, ist massives Tafelsilber eine Menge Geld wert und deshalb auch ein begehrtes Sammlerobjekt, sowohl von Privatpersonen als auch öffentlichen Stellen.
  • Weist Ihr Tafelsilber die entsprechenden Silberbezeichnungen für echtes Silber auf, steht einem Verkauf nichts mehr im Wege. Vor dem Verkauf von Tafelsilber sollten Sie sich immer über den aktuellen Rohstoffpreis von Silber informieren. Mit dem Feingehalt und dem Gewicht des Silbers können Sie dann mit einem Preisrechner im Internet, den möglichen Wert Ihres Silbers errechnen. Neben privaten Ankäufern gibt es auch zahlreiche professionelle Ankäufer. Ratsam ist es, sich immer erst mehrere Angebote einzuholen, um den bestmöglichen Preis zu erzielen.

silber-ankauf-baskin-02 silber-ankauf-baskin-03

Bei Fragen rund um das Verkaufen Ihrer Materialien können Sie sich gerne per E-Mail oder
Telefon 089 / 95001226 an uns wenden.